Tischtennis in den Kantonen AG, BL/BS, SO

NWTTV

Geschätzte Präsidenten
Geschätzte Spielleiter

Nachdem am 29. Oktober 2020 vom ZV STT ein temporärer Wettkampfunterbruch beschlossen wurde, möchte der Vorstand NWTTV hiermit die Vereine informieren, wie der weitere Ablauf der Meisterschaft verläuft.

Da die aktuellen Regelungen bis auf Weiteres gelten, ist nicht absehbar, wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
In unserem Wettkampfschutzkonzept vom 2. August 2020 haben wir unter Punkt 7 “Saisonablauf respektive Wertung bei Abbruch” diesen jetzigen Fall bereits definiert.
Der 3. Punkt  “Regionaler Wettkampfverbot während der VR -> Abbruch ohne Wertung der VR, -> Plan B tritt in Kraft (nur RR wird gespielt und gewertet).” tritt somit in Kraft. Die aktuellen Ranglisten werden wieder auf Anfang gesetzt, jedoch bleiben die persönlichen Wertungen der bisher gespielten Spiele (ELO-Punkte) erhalten.

Sobald von STT der Spielbetrieb wieder erlaubt ist und die kantonalen Bestimmungen einen Meisterschaftsbetrieb zulassen, wird die Rückrunde erstens neu geplant und zweitens danach gestartet.
Unser Sachbearbeiter der Meisterschaft, Peter Wahlen, braucht für diese administrative Planung rund zwei Wochen Vorlaufzeit. In dieser Zeit werden die Vereine die neuen Spieltermine für ihre Mannschaften organisieren können. Danach beginnt die Rückrunde. Die Rückrunde kann bis am 20. Juni 2021 dauern.

Sollte der Entscheid erst nach dem 15. März 2021 gefällt sein, ist eine geregelte Rückrunde mit Beginn nach dem 1. April 2021 nicht mehr durchführbar. Dann würde der 7. Punkt eintreten:  “Weder die reguläre Meisterschaft, noch Plan B kann gespielt werden -> aktuelle  Meisterschaftseinteilung wird ins 2021-2022 übernommen.”.

Das Wettkampfschutzkonzept NWTTV bekommt in der jetzigen Situation keine (regelmässigen) Updates, da der Meisterschaftsbetrieb ruht. Wenn der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, wird der Vorstand NWTTV dieses Schutzkonzept mit den entsprechenden Änderungen wieder aktualisieren.

Vielen Dank für die Kenntnisnahme

Der NWTTV Vorstand wünscht allen Spielerinnen und Spielern auch in der wettkampffreien Zeit gute Gesundheit und weiterhin viel Spass im Trainingsbetrieb

Der KATTV wird den Betrieb AG CUP ab sofort bis auf Weiteres unterbrechen. Der STTV hat nun den kompletten Meisterschaftsbetrieb unterbrochen und daher wäre es nicht zu verantworten im AG CUP Spiele auszutragen.

Da in der jetzigen Situation Spiele im AG CUP nicht sinnvoll sind und die Gesundheit der Spielerinnen und Spieler an erster Stelle stehen muss, wurde dieser Entscheid vom Vorstand KATTV beschlossen.

Wir werden die Entwicklung weiterhin verfolgen und sollte sich die Lage über längere Zeit nicht bessern, konkret kein Meisterschaftsbetrieb möglich, wird auch ein Abbruch des AG Cups in Betracht gezogen. Falls es wirklich zu einem Abbruch kommt, werden wir rechtzeitig informieren.

Wir bitte um Kenntnisnahme und bleibt gesund.

Vorstand KATTV

An der ausserordentlichen ZV-Sitzung von heute Mittag wurde einstimmig beschlossen, dass der gesamte Spielbetrieb (Meisterschaft, Cup, Turniere) ab Freitag, 30. Oktober 2020 bis auf Weiteres unterbrochen wird. Ausgenommen von dieser Regelung ist der Spielbetrieb der NLA Herren und NLA Damen.

Die RV-Präsidenten waren sich ihrer Verantwortung bewusst, dass in der jetzigen Situation ein Meisterschaftsbetrieb nicht sinnvoll ist und die Gesundheit der Spielerinnen und Spieler an erster Stelle stehen muss.

Wir vom NWTTV Vorstand stehen voll und ganz hinter dieser Entscheidung. Wir möchten weiter darauf hinweisen, dass die Spiele vom Donnerstag, 29. Oktober 2020 ebenfalls abgesagt werden, da wir nun keine Zeit mehr verlieren möchten. Die Captains der Mannschaften, die heute Abend ein Spiel terminiert haben, werden vom Vorstand telefonisch über die Neuerungen informiert.
Über den weiteren Ablauf der Meisterschaft NWTTV werden wir in den nächsten Tagen informieren.

Der Trainingsbetrieb ist bis auf Weiteres unter den gegebenen Massnahmen erlaubt, solange die Kantone und Kommunen keine weiteren Einschränkungen bekanntgeben. STT wird morgen Freitag über die neuen zusätzlichen Massnahmen (Maskenpflicht) informieren.

Vielen Dank für Euer Verständnis und die Umsetzung der neuen Massnahmen
Weiterhin alles Gute
NWTTV-Vorstand

Am 17. Oktober fand in Spreitenbach die Finalrunde des letztjährigen Wettbewerbes statt. Trotz Corona, alles gut abgelaufen und der TTC Döttingen konnte sich seit sehr langer Zeit wieder einmal als Sieger ausrufen lassen. In einem spannenden Finale setzen sich die Döttinger gegen Frick durch, TTC Aarau 3 wurde Dritter und als Vierter konnte sich TTC Spreitenbach feiern.

             

Liebe Tischtennis-Freunde

Am 1. September 2020 hat der VS NWTTV das letzte Covid-19 Update publiziert. Eine Anpassung des Konzepts ist aus Sicht des VS NWTTV zur Zeit nicht notwendig.

Sportliche Grüsse

Didi Bürge

Präsident NWTTV

Anhang

Liebe Tischtennis-Freunde

Am 2. August 2020 hat der VS NWTTV sein Covid-19 Schutz- und Handlungskonzept für den Wettkampfbetrieb der Saison 2020/2021 auf der Homepage NWTTV publiziert und gleichzeitig allen Spielleitern der Vereine per E-Mail verschickt.

In diesem Konzept haben wir eindeutig darauf aufmerksam gemacht, dass jeder organisierende Verein für die Registration und Information aller anwesenden Personen der Veranstaltung verantwortlich ist. Dies bedeutet, dass einerseits zur Kontaktnachverfolgung, im Falle einer später festgestellten Infektion, die Namen aller anwesenden Personen zwingend geeignet dokumentiert werden müssen. Andererseits verlangen wir von jedem organisierenden Verein, dass ein entsprechendes Schutzkonzept vorhanden ist.

Der Start in die neue Saison hat nun aber leider gezeigt, dass die genannten Massnahmen noch nicht von allen Vereinen entsprechend umgesetzt worden sind. Deshalb ist es mir und auch dem ganzen VS NWTTV ein sehr grosses Anliegen, dass diese Massnahmen von ALLEN Vereinen so bald wie nur möglich umgesetzt werden. Andernfalls behält sich der VS NWTTV das Recht vor, entsprechende Sanktionen zu ergreifen.

Es muss nun also im Sinne aller sein, dass wir weiterhin den Spielbetrieb aufrechterhalten können und unsere grosse, gemeinsame Leidenschaft, das Tischtennis, weiterhin ausüben können.

Sportliche Grüsse

Didi Bürge

Präsident NWTTV

Wichtige Infos

Neue Zentralregistratur:
Click-TT